Glurnser Advent: Licht – Düfte – Klänge

Unter dem bewährten Motto „Licht, Düfte, Klänge“ veranstaltet der Verein „Laubenkomitee – OK Glurnser Advent“ bereits zum 18. Mal den Glurnser Advent.

vom 7. bis 9. Dezember 2018

Vor mittelalterlicher Kulisse wird auch heuer wieder der Glurnser Advent unter einer einzigartigen Atmosphäre beschaulich, romantisch, heimelig und verzaubernd sein.

 

Glurns wird verkehrsfrei, wohnlich und gemütlich, denn abseits von Hektik und Trubel laden wir Sie ein, die Adventszeit in unserem kleinen Städtchen vom 7. bis zum 9.  Dezember zu genießen. Dazu dürfen wir Sie in ein natürliches, ruhiges und unverfälschtes Ambiente vorweihnachtlicher Stimmung verführen.

 

Tatsächlich ist wiederum eine außergewöhnliche Zeit zu erwarten:

Anstatt Weihnachtsgedudle aus Lautsprechern werden es in Glurns an den drei Tagen über 20 Bläsergruppen und Alphornbläser sein, die den Glurnser Advent musikalisch umrahmen.

Adventbesinnliches wird es ebenso mit verschiedenen Chören und Musikern in der Pfarrkirche zum hl. Pankratius geben. In der Frauenkirche werden gemeinsam Adventlieder gesungen, begleitet mit sanfter Harfenmusik.

Auf dem Stadtplatz und in der Laubengasse werden über 40 Marktstände

aufgebaut. Angeboten werden regionale Produkte, Kunsthandwerkliches

und vieles mehr.

 

Im Schludernser Tor Turm können die Ausstellungen „Stationen einer kleinen Stadt“  sowie „fotografische Erinnerungen an Glurns um 1900“ besichtigt werden. Zudem werden täglich Stadtführungen durch das vorweihnachtliche Glurns angeboten.

 

In den gemütlichen Räumen des KVW sowie im Stadtsaal  ist für Kinder das Erzählen von Weihnachtsgeschichten aber auch vorweihnachtliches Basteln und Lesen angesagt. Der „Glurnser Weihnachtshexe“  kann man im Schallerhof in der Laubengasse am Freitag, 7. Dezember sowie am Sonntag, 8. Dezember nachmittags beim Weihnachtsgeschichten- und Märchenerzählen  beiwohnen. Eine zweimalige Aufführung eines weihnachtlichen Kasperletheaters vom Alpenkasperl ist jeweils am Samstag, 8. Dezember und Sonntag, 9. Dezember vormittags angesagt. Holzschnitzereien und Krippen werden ebenso zur Schau gestellt.

 

Mit herzlichen Gerichten wie Kastanien- Gersten- und Gulaschsuppe, Glurnser Schupfnudel, Krauttaschen, Geselchtes mit Kraut sowie mit duftigem Glühmix oder Glühwein verwöhnen wir Sie an den Ständen der Vereine.

 

Den täglichen Abschluss des Glurnser Adventmarktes erleben wir jeden Abend, wenn der Glurnser Nachtwächter gegen 21 Uhr seine Runden durch die Gassen und Plätze drehen wird.

 

All dies eingebettet in ein mittelalterliches Ambiente der kleinsten Stadt Südtirols wo „weniger mehr ist“.

 

Besuchen Sie den Glurnser Advent und genießen Sie ein paar Tage Ruhe und besinnliche Adventstimmung. Erleben Sie vorweihnachtliche Kultur ohne Kitsch und Schnörkel in unserer Stadt: einfach und authentisch!

 

Informationen für die Besucher:

 

Anreise: Diese ist möglich ab Meran mit der Vinschger Bahn.

Fahrplan online: www.vinschgerbahn.it

 

Citybus Nr. 274 (nicht an Sonn- und Feiertagen): vom Bahnhof Schluderns oder Mals nach Glurns

 

Shuttledienst: vom Bahnhof  Mals nach Glurns. Treffpunkt: Bahnhof Mals bzw. Malser Tor/Glurns – Shuttledienst Taxi Norri: Tel. + 39 340 2418779

 

Anreise aus der Schweiz: ab Zernez nach Glurns mit dem Schweizer Postauto:

Fahrplan online: www.sbb.ch

 

Parkplätze:Wir ersuchen die Besucher von den öffentlichen Parkplätzen vor den Stadttoren (Schludernser Tor, Malser Tor, Tauferer Tor) Gebrauch zu machen. Während der Öffnungszeiten des Glurnser Advents bleiben die Straßen innerhalb der Stadt für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Busse empfehlen wir den Parkplatz vor den Stadttoren von Schluderns kommend in Anspruch zu nehmen.

 

 

Die detaillierte Programmbroschüre und weitere Informationen rund um die Veranstaltung findet der Besucher unter der Webseite: www.glurns.eu

 

Kontakt und Gesamtkoordination:

Laubenkomitee der Stadt Glurns

OK Glurnser Advent

Rathausplatz 1

Tel. + 39 0473 831288

Email: [email protected]

 

Fotos: Laubenkomitee